Versenkwarenaufzug
Tonhalle Zürich

Projekt: Tonhalle Kongresshaus Zürich
Architektur: ARGE Boesch Diener mit Elisabeth & Martin Boesch Architekten Zürich
Lifttyp: Versenkwarenaufzug Nutzlast 3000kg

Die Zürcher Stimmbevölkerung hatte die Idee eines Neubaus für das Kongresszentrums in Zürich verworfen. Es hätte den Abriss des Baus von Haefeli, Moser, Steiger bedeutet. 2021 wurde die grundlegende Renovation der Tonhalle abgeschlossen. Das Architekturteam der Arbeitsgemeinschaft Boesch Diener hat mit seinen gekonnten Eingriffen Tradition und Moderne verbunden. Unter anderem musste der Bestand mit neuen Personen- und Warenliften ergänzt werden.

EMCH-Aufzüge_Kongresshaus_Warenaufzug_ZH_11_klein
Haben Sie Fragen zum Projekt?

Online Magazin

«Ein Lift ist eben kein Handy»

Der Lift kann einen wichtigen Beitrag zur zirkulären Wende in der Baubranche leisten siehe ‹Was der...

Verknüpfung
Massgeschneiderte Aufrüstung

Ein solches Haus zu sanieren, sei ein Traum, schwärmt Architekt Stefan Gysel, als wir die...

Verknüpfung
Der Lift, der zu den Sternen fährt

Eines der jüngsten Werke des Tessiner Architekten Mario Botta steht seit letztem Jahr im Weiler...

Verknüpfung
Was macht einen Aufzug nachhaltig?

Nachhaltigkeit im Liftbau scheint sich bislang auf das Reduzieren des Energieverbrauchs im Betrieb...

Verknüpfung
Lift retten heisst Architektur retten
Verknüpfung
Was der Aufzug zum Kreislauf beiträgt

Beim Stichwort Re-Use denkt man zuerst einmal an Fassadenplättli, Wasch- und Spülbecken oder...

Verknüpfung
Der Lift als Rückgrat eines imaginären Jachtclubs

Seit über 110 Jahren ist das neobarocke Gebäude des Hotels Eden au Lac in Zürich ein wichtiger...

Verknüpfung
Der Lift ist Teil der Wegführung

Damit der Lift seine zentrale Rolle einnehmen kann, ziehen Aebi & Vincent Architekten zu einem...

Verknüpfung
Baubronze – ein solides, anmutiges Material

Mächtige steinerne Bauten prägen das Seeufer in Zürich: die Wohnhäuser Rotes und Weisses Schloss am...

Verknüpfung
All