Zähringer Banque privée Berne

Projet: Zähringer Banque privée Berne
Architecte: tsp Architekten Bern
Type d’ascenseur: Système de sac à dos électromécanique 2:1

En octobre 2010, le restaurant Räblus de la Schmiedenplatz à Berne a pris feu. Le bâtiment a depuis été rénové et réaffecté à grands frais. Aujourd'hui, la Zähringer Privatbank est locataire de ces vénérables locaux. L'architecte souhaitait un ascenseur en verre de grande taille qui transforme le trajet vers les étages supérieurs en une expérience spatiale. Le montage de la statique de l'ascenseur sur le mur historique en grès a été optimisé par des rails de guidage renforcés.

Cela pourrait aussi vous intéresser intéresser

Référence

Online Magazine

Der Lift, der zu den Sternen fährt

Eines der jüngsten Werke des Tessiner Architekten Mario Botta steht seit letztem Jahr im Weiler...

Verknüpfung
Was macht einen Aufzug nachhaltig?

Nachhaltigkeit im Liftbau scheint sich bislang auf das Reduzieren des Energieverbrauchs im Betrieb...

Verknüpfung
Lift retten heisst Architektur retten
Verknüpfung
Was der Aufzug zum Kreislauf beiträgt

Beim Stichwort Re-Use denkt man zuerst einmal an Fassadenplättli, Wasch- und Spülbecken oder...

Verknüpfung
Der Lift als Rückgrat eines imaginären Jachtclubs

Seit über 110 Jahren ist das neobarocke Gebäude des Hotels Eden au Lac in Zürich ein wichtiger...

Verknüpfung
Der Lift ist Teil der Wegführung

Damit der Lift seine zentrale Rolle einnehmen kann, ziehen Aebi & Vincent Architekten zu einem...

Verknüpfung
Baubronze – ein solides, anmutiges Material

Mächtige steinerne Bauten prägen das Seeufer in Zürich: die Wohnhäuser Rotes und Weisses Schloss am...

Verknüpfung
Konzeptionell richtig und schön gemacht

Seit 110 Jahren ist das Casino ein gesellschaftlicher und kultureller Brennpunkt der Bundesstadt....

Verknüpfung
Städtebau-Stammtisch 27. März 2022

Städtebau-Stammtisch «Wiederverwendung – im grossen Stil?»

Verknüpfung
All